zur Startseite
2

Naturhistorisches Museum

Veranstaltungen

Familien und Kinder – wir sind ein Museum für euch! Deshalb haben wir für euch auch die meisten, besten, schönsten und speziellsten Angebote.

Die Kinderveranstaltungen bieten Kindern und Familien Spannendes wie Erzählstunden oder Workshops, um sich verzaubern und unterhalten zu lassen, selber zu forschen und zu gestalten.

Kontakt

Naturhistorisches Museum
Bernastrasse 15
CH-3005 Bern

Telefon: +41 (0)31-350 71 11
Fax: +41 (0)31-350 74 99
E-Mail: contact@nmbe.ch

Bewertungschronik

Naturhistorisches Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Naturhistorisches Museum

Kurs

Insekten basteln

Rahmenprogramm «Insektensterben – Alles wird gut»

Gemeinsam mit der Künstlerin Eva Baumann basteln Kinder und Familien aus Naturmaterialien Insekten.

Dabei lernen Sie einiges über den Aufbau und die Lebensräume der heimischen Insekten. Die gebastelten Tiere dürfen mit nach Hause genommen oder dem Museum in die Sammlung übergeben werden.

Kosten: Regulärer Museumseintritt
Reservation: Keine erforderlich. Keine Reservation möglich
Veranstaltungsort: Workshop-Raum in der Ausstellung
Dauer. Jeweils 13–17 Uhr

Insekten basteln bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Insekten basteln

Vortrag

Vortrag: Förderung der Lichtwald-Schmetterlinge auf der Schwäbischen Alb

Vortrag von Nora Dalüge, Abteilung Waldnaturschutz, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg i.Br., Deutschland

Lichte Waldlebensräume beherbergen viele lichtliebende Arten, und insbesondere Schmetterlinge profitieren von Licht und Wärme im Wald. In Baden-Württemberg werden daher gezielte Maßnahmen ergriffen, um Lichtwald-Schmetterlinge zu fördern.

Ein Beispiel ist die Förderung einer Reliktpopulation des auf der Schwäbischen Alb endemischen Elegans-Widderchens (Zygaena angelicae elegans), dessen Habitate ohne Auflichtungsmassnahmen nach und nach zuwachsen und ausdunkeln.

Ein zweites Beispiel ist das Experimentieren mit einer mittelwaldartigen Waldbewirtschaftung zur Förderung des in Baden-Württemberg vom Aussterben bedrohten Wald-Wiesenvögelchens (Coenonympha hero). Dabei profitieren nicht nur die Zielarten von den Auflichtungsmassnahmen im Wald, sondern viele weitere Schmetterlingsarten.

Gäste sind willkommen!

Teilnahme: Die Teilnahme ist gratis.
Zeit: 20:00—21.30
Treffpunkt: Vortragssaal im EG
Anmeldung: Nein

Vortrag: Förderung der Lichtwald-Schmetterlinge auf der Schwäbischen Alb bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Vortrag: Förderung der Lichtwald-Schmetterlinge auf der Schwäbischen Alb

Führung

Visite guidée des coulisses: Les supers pouvoirs des salamandres et tritons

Une visite guidée avec Anne-Claire Fabre.

La Suisse abrite 7 espèces de salamandres et de tritons, une infime partie de l'incroyable diversité de ce groupe (~780 espèces dans le monde). Mais saviez-vous que les salamandres et tritons qui nous entourent ont des super-pouvoirs ? Au cours de cette visite, venez découvrir quelle salamandre a inventé la roue, peut rester un an sans manger, a une langue qui peut être projetée à 80% de la longueur de son corps en moins de 20 millisecondes...

Point de rencontre: A la caisse
Inscription: Obligatoire
Nombre de places: limité
Prix: entrée régulière
Durée: env. 1 heure

Les prix d'entrée habituels s'appliquent aux visites guidées. Pour les visites guidées du mercredi soir, une entrée gratuite est en outre incluse pour une date au choix.

Visite guidée des coulisses: Les supers pouvoirs des salamandres et tritons bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Visite guidée des coulisses: Les supers pouvoirs des salamandres et tritons

Show

Tiershow für Katzenfans: Katz-Up

In dieser einzigartigen Tiershow wird geschnurrt, gefaucht und gedichtet. Wer das nicht aushält, ist kein wahrer Katzenmensch!

Der Glarner Autor und Musiker Claudio Landolt kaufte bei einem Besuch im Antiquariat 25 Katzenbücher. Er setzte die Schere an und präsentiert in einer Katzenshow nun, was dabei rausgekommen ist: rhythmische Kurzgedichte, deformierte Märchen oder Listen mit klangpoetischem Gefauche. Zusammen mit Marcel Mosers Katzenbild-Collagen, die auf dem gleichen antiquarischen Buchfund basieren, lässt er kein Schnurrhaar ungekrümmt. Katzengedicht-Rezitationen, Live-Bildcollagen am Hellraumprojektor, gewürfelte Katzen-Kreuzungen und eine thereminische Tischkatze, die leise schnürrelet – das alles erwartet Katzenfans beim «Katz-Up»!

Tiershow für Katzenfans: Katz-Up bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Tiershow für Katzenfans: Katz-Up

Diskussion

Diskussion: Kreuzspinne & Co

Vortrag Entomologischer Verein Bern

An diesem Diskussionsabend ist jedes EVB-Mitglied dazu eingeladen, seine neusten Funde zu präsentieren (wie die Kreuzspinne auf dem Bild) oder auch nur ein paar Fotos zu zeigen. Wer kann über Entdeckungen berichten? Für die Präsentation stehen Laptop und Beamer zur Verfügung.

Gäste sind willkommen!

Die Teilnahme ist gratis.
Zeit: 20:00—21.30
Treffpunkt: Vortragssaal im EG
Anmeldung: Nein

Diskussion: Kreuzspinne & Co bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Diskussion: Kreuzspinne & Co

Familienprogramm

Offenes Atelier im Naturlabor

Das offene Atelier im «Naturlabor» bietet individuellen Besuchenden Raum für spannende Experimente, spielerische Entdeckungen und kreative Arbeiten – rund ums Thema Zusammenhänge in der Natur.

Jeweils an einem Mittwochnachmittag im Monat öffnen wir das Atelier für eigene Entdeckungen und Experimente. Das Atelier ist während dieser Zeit betreut.

Eintritt: Regulärer Eintritt, keine Anmeldung
Mindestalter: ab 8 Jahren

Offenes Atelier im Naturlabor bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Offenes Atelier im Naturlabor

Kurs

Tierzeichnen

Für alle, die gerne zeichnen und es noch besser können wollen. Zeichen- und Malwerkstatt für Gross und Klein, für Neulinge und Geübte.

Das Tierzeichnen findet einmal monatlich jeweils an einem Mittwochnachmittag von 14.00 - 16.00 Uhr statt.

13. Sept. 2023: Greifvögel, Eulen und ihre Beutetiere
Unsere Farbstifte und Aquarellpinsel verfolgen den majestätischen Steinadler, den wendigen Sperber, den blitzschnellen Wanderfalken oder den winzigen Sperlingskauz und andere mehr. Dazu fangen unsere Zeichenlinien und Farbflächen auch deren Beute ein: Murmeltiere, Fische, Hühner, Tauben, Lemminge, Mäuse, Meisen oder Hasen.

11. Okt. 2023: Tiere in allen Farben
Im Fokus stehen die Farben bei Vögeln, Käfern, Schmetterlingen, Echsen und Säugern. Und wer weiss: Vielleicht steht am Ende sogar ein grüner Rotfuchs oder ein rosa Braunbär da. Der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt!

22. Nov. 2023: Tiere in Asien
Gezeichnet wird vor den Asiendioramas des Museums. In diesen präsentieren sich Schneeleoparden, Pandas, Tiger oder Panzernashörner. Weitere asiatische, speziell ausgesuchte Tiere aus der Sammlung stehen bereit.

13. Dez. 2023:​​​​​​​ Tierzeichnen für Glückwunschkarten
Lebendig wirkende Tierpräparate aus der Sammlung stehen geduldig Modell, um originelle Weihnachts- und Neujahrskärtchen oder Briefmarken zu gestalten. Es kann gezeichnet, gemalt, gedruckt oder collagiert werden.
Weitere Informationen

Alter: Ab 6 Jahren
Kosten: 5 CHF pro Person, Erwachsene zusätzlich regulären Eintritt
Treffpunkt: Atelier im Naturlabor
Anmeldung: obligatorisch und verbindlich bis jeweils 3 Tage vor dem Workshop
Achtung: Bei verspäteten Abmeldungen fallen Annulationsgebühren an

Tierzeichnen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Tierzeichnen

Kurs

Wie gestalte ich meinen Garten oder Balkon insektenfreundlich?

Rahmenprogramm «Insektensterben – Alles wird gut»

Was ist ein Naturgarten und wie gestalte ich meinen Balkon insektenfreundlich? Profis des renommierten Unternehmens Stolz Naturgarten geben konkrete Praxistipps.

Die Expert:innen zeigen im Workshop, mit welchen Massnahmen Sie zuhause Insekten fördern können. Dafür lernen Sie unter anderem die Vielfalt einheimischer Wildpflanzen kennen. Für konkrete Projekte können Sie Bilder und Pläne Ihrer Gärten und Balkone mitbringen.
Informationen zum Workshop

Kosten: 30 CHF für Erwachsene, 20 CHF reduziert (AHV, IV, Studierende, Kulturlegi)
Veranstaltungsort: Workshop-Raum in der Ausstellung
Dauer: 2 Stunden
Anmeldung: Obligatorisch

Wie gestalte ich meinen Garten oder Balkon insektenfreundlich? bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wie gestalte ich meinen Garten oder Balkon insektenfreundlich?

Kinderprogramm

Tiergeschichten aus dem Naturlabor: Nin und Phoras Abenteuer

Wie wäre es, für einmal richtig klein zu sein?

Das Forschungsteam Nin und Phora (Carlo Segginger und Kathrin Fischer) wird durch einen magischen Duft in eine Mikrowelt katapultiert. Dort erleben sie viele Abenteuer, in denen ihnen Mykorrhiza- Pilze, Blumen, Parasiten und andere Kleinlebewesen begegnen.Sie vergessen den Rückweg. Doch ihr Forschungskoffer kann sie schlussendlich wunderbar unterstützen.

Kosten: Regulärer Eintritt plus Ticket zu CHF 5.- pro Person
Anmeldung/Vorverkauf: Keine Anmeldung möglich, Platzzahl begrenzt, keine Reservation möglich
Ort: Arena im Naturlabor
Dauer: 40 Min.

Aufgepasst: Am 26. Dezember gibt es ein Weihnachtsspecial!

Tiergeschichten aus dem Naturlabor: Nin und Phoras Abenteuer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Tiergeschichten aus dem Naturlabor: Nin und Phoras Abenteuer

Staunen inklusive: Ein Besuch im Naturhistorischen Museum hinterlässt nachhaltige Eindrücke. NMBE/Schäublin
Bildung

Das Museum als ausserschulischer Lernort

Für Schulen

Jährlich besuchen über 1000 Schulklassen das Naturhistorische Museum, um ihren Unterricht spannend zu erweitern. Für Schulen und gleichgestellte Institutionen bieten wir kostenlos Unterrichtsmaterialien, Beratung, Weiterbildungskurse und Räumlichkeiten an.

Führungen mit Schulklassen werden aus Kapazitätsgründen nicht angeboten. Stattdessen haben wir (fast) alles andere was den Unterricht fesselnd und zielführend zu machen verspricht.

Der Eintritt für Schulen (inklusive Vorbereitungsbesuche) ist kostenlos.

Das Picknicken ist in unserer Picknickecke im 1. und 3. Stock sowie im Garten erlaubt. Das Platzangebot in den Picknickecken ist jedoch beschränkt und eine Reservation nicht möglich.

Das Museum als ausserschulischer Lernort bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Das Museum als ausserschulischer Lernort

2

Naturhistorisches Museum

Veranstaltungen

Familien und Kinder – wir sind ein Museum für euch! Deshalb haben wir für euch auch die meisten, besten, schönsten und speziellsten Angebote.

Die Kinderveranstaltungen bieten Kindern und Familien Spannendes wie Erzählstunden oder Workshops, um sich verzaubern und unterhalten zu lassen, selber zu forschen und zu gestalten.

Naturhistorisches Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Naturhistorisches Museum

Ereignisse / Festival Gstaad Menuhin Festival Saanen, Postfach
Ereignisse / Festival Swiss Chamber Music Festival Adelboden, Dorfstrasse 23
Ausstellungen / Museum Pasquart Kunsthaus Centre d'Art Biel Biel/Bienne, Seevorstadt 71
Ereignisse / Festival Internationales Jazzfestival Bern Bern
Ereignisse / Festival Museumsnacht Bern Bern
Ereignisse / Festival Bachwochen Thun Thun
Ereignisse / Festival Musikfestival Bern Bern, Waisenhausplatz 30
Ereignisse / Party Les Amis
Fr, 8.12.2023, 22:00 Uhr
Ereignisse / Party Les Amis
Fr, 8.12.2023, 22:00 Uhr
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kultur- und Kongresszentrum Thun Thun, Seestr. 68

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.