zur Startseite
2

Naturhistorisches Museum

Veranstaltungen

Familien und Kinder – wir sind ein Museum für euch! Deshalb haben wir für euch auch die meisten, besten, schönsten und speziellsten Angebote.

Die Kinderveranstaltungen bieten Kindern und Familien Spannendes wie Erzählstunden oder Workshops, um sich verzaubern und unterhalten zu lassen, selber zu forschen und zu gestalten.

Kontakt

Naturhistorisches Museum
Bernastrasse 15
CH-3005 Bern

Telefon: +41 (0)31-350 71 11
Fax: +41 (0)31-350 74 99
E-Mail: contact@nmbe.ch

Bewertungschronik

Naturhistorisches Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Naturhistorisches Museum

Kinderprogramm

Tierzeichnen

Für alle, die gerne zeichnen und es noch besser können wollen. Zeichen- und Malwerkstatt für Gross und Klein, für Neulinge und Geübte.

Das Tierzeichnen findet einmal monatlich jeweils an einem Mittwochnachmittag von 14.00 - 16.00 Uhr statt.

31. Januar 2024: Vögel am Futterbrett zeichnen
Kennst du die Vögel, die bei uns im Garten überwintern? Wer sie einmal gezeichnet hat, kennt sie fürs ganze Leben: Grün-, Distel-, Berg- und Buchfink, Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen-, Hauben- und Schwanzmeise, Gimpel, Rotkehlchen, Amsel, Buntspecht und andere mehr.

21. Februar 2024: Tiere auf Buttons
Wer möchte sein Lieblings- oder Totemtier oder das Tier des Jahres auf einem selbst gestalteten Button anstecken? Heute Nachmittag bietet sich die Gelegenheit dazu.

13. März 2024: Tiere rund ums und auf dem Osterei
Heute zaubern wir unsere Tiere auf ausgeblasene oder gekochte Eier. In rund zwei Wochen können sie es sich im Osternest gemütlich machen. Neben den Eiern gibt es auch Schneckenhäuser, Steine und natürlich Papier zum Bemalen. PS: Wer mehr als zwei Ostereier bemalen möchte, kann selbst noch weitere Eier mitbringen.

24. April 2024: Tiere in der Dämmerung
Wenn es einnachtet, kommen Igel, Marder, Fuchs, Reh, Hirsch, Wolf, Luchs und andere Tiere erst aus ihrer Deckung. Stimmungsvoll oder unheimlich, wir lernen, wie man die Dämmerung und ihre Gestalten überzeugend darstellt.

29. Mai 2024: Tiere kunterbunt
Zeichnende Reporter aufgepasst: Heute gibt’s eine wild gemischte Konferenz von Tieren aus Lebensräumen rund um den Globus. Darunter begegnen uns wie immer auch solche aus tiefsten Kellerverstecken, die uns noch nie Modell gestanden sind.

Alter: ab 6 Jahren
Kosten: 5 CHF pro Person, Erwachsene zusätzlich regulären Eintritt
Treffpunkt: Kasse
Anmeldung: obligatorisch und verbindlich bis jeweils 3 Tage vor dem Workshop
Achtung: Bei verspäteten Abmeldungen fallen Annulationsgebühren an

Tierzeichnen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Tierzeichnen

Führung

Kultur Blind Date - Eine Kulturentführung

Feiern Sie mit uns an einem Abend die Berner Kultur und gestalten Sie aktiv mit: Sie werden hinter die Kulissen einer der 27 teilnehmenden Kulturbetrieben entführt. Dort werden Sie ins kreative Schaffen miteingebunden und stossen anschliessend bei einem Apéro gemeinsam an.

Mit wem Sie den Abend verbringen, verraten wir nicht. Was wir jedoch verraten können: An einem der Daten werden Sie auch zu uns ins Museum entführt! Zusammen lassen wir uns auf Unerprobtes ein, wagen erfinderische Herangehensweisen und begeben uns in unerforschte schöpferische Welten. Verabreden Sie sich auf ein Blind Date und entdecken Sie die Berner Kultur neu!

Kultur Blind Date - Eine Kulturentführung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kultur Blind Date - Eine Kulturentführung

Führung

Führungen hinter die Kulissen – Schwiegermuttermineralien: Giftige Minerale für toxischen Beziehungen

Wollten Sie schon immer wissen welche Mineralien giftig sind? Dann begleiten Sie uns auf diese Führung hinter die Kulissen.
Seite teilen

Giftstoffe wie Arsen, Blei oder Quecksilber, die nicht selten auch die Umwelt stark belasten, werden durch Erzabbau aus Mineralen gewonnen. Der Erdwissenschaftler Thomas Burri stellt Ihnen einige dieser teilweise einzigartig schönen, aber giftigen Mineralien vor. Entgegen dem Titel des Anlasses befähigt die Führung weder Schwiegermütter noch Schwiegersöhne zum Meucheln.

Treffpunkt: Bei der Kasse
Anmeldung: obligatorisch
Platzzahl: beschränkt
Preis: regulärer Eintritt
Dauer: ca. 1 Stunde

Für die Führungen gelten die üblichen Eintrittspreise. Bei den Mittwoch-Abendführungen ist zusätzlich ein Gratiseintritt für ein frei wählbares Datum inbegriffen.

Führungen hinter die Kulissen – Schwiegermuttermineralien: Giftige Minerale für toxischen Beziehungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Führungen hinter die Kulissen – Schwiegermuttermineralien: Giftige Minerale für toxischen Beziehungen

Führung

Führungen hinter die Kulissen – «Tiere der Schweiz» und «Tiere Afrikas»: Zeugen eines alten Kunsthandwerks

Hatten Sie auch schon das Gefühl, dass unser Gorilla Sie mit den Augen verfolgt?

In dieser Führung hinter die Kulissen erfahren Sie von Martin Troxler (Leiter naturwissenschaftliche Präparation) und Constantin Latt (Naturwissenschaftlicher Präparator), wieso dies nicht möglich ist. Die Dioramen in unseren Dauerausstellungen dokumentieren unterschiedliche Epochen der Konstruktion und Präparation.
Informationen zur Führung

Treffpunkt: Bei der Kasse
Anmeldung: obligatorisch
Platzzahl: beschränkt
Preis: regulärer Eintritt
Dauer: ca. 1 Stunde

Führungen hinter die Kulissen – «Tiere der Schweiz» und «Tiere Afrikas»: Zeugen eines alten Kunsthandwerks bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Führungen hinter die Kulissen – «Tiere der Schweiz» und «Tiere Afrikas»: Zeugen eines alten Kunsthandwerks

Familienprogramm

Offenes Atelier im Naturlabor

Das offene Atelier im «Naturlabor» bietet individuellen Besuchenden Raum für spannende Experimente, spielerische Entdeckungen und kreative Arbeiten – rund ums Thema Zusammenhänge in der Natur.

Jeweils an einem Mittwochnachmittag im Monat öffnen wir das Atelier für eigene Entdeckungen und Experimente. Das Atelier ist während dieser Zeit betreut.

Regulärer Eintritt, keine Anmeldung
Mindestalter: ab 8 Jahren
jeweils 14 bis 16 Uhr

Offenes Atelier im Naturlabor bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Offenes Atelier im Naturlabor

Kurs

Insekten basteln

Rahmenprogramm «Insektensterben – Alles wird gut»

Gemeinsam mit der Künstlerin Eva Baumann basteln Kinder und Familien aus Naturmaterialien Insekten.

Dabei lernen Sie einiges über den Aufbau und die Lebensräume der heimischen Insekten. Die gebastelten Tiere dürfen mit nach Hause genommen oder dem Museum in die Sammlung übergeben werden.

Kosten: Regulärer Museumseintritt
Reservation: Keine erforderlich. Keine Reservation möglich
Veranstaltungsort: Workshop-Raum in der Ausstellung
Dauer. Jeweils 13–17 Uhr

Insekten basteln bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Insekten basteln

Staunen inklusive: Ein Besuch im Naturhistorischen Museum hinterlässt nachhaltige Eindrücke. NMBE/Schäublin
Bildung

Das Museum als ausserschulischer Lernort

Für Schulen

Jährlich besuchen über 1000 Schulklassen das Naturhistorische Museum, um ihren Unterricht spannend zu erweitern. Für Schulen und gleichgestellte Institutionen bieten wir kostenlos Unterrichtsmaterialien, Beratung, Weiterbildungskurse und Räumlichkeiten an.

Führungen mit Schulklassen werden aus Kapazitätsgründen nicht angeboten. Stattdessen haben wir (fast) alles andere was den Unterricht fesselnd und zielführend zu machen verspricht.

Der Eintritt für Schulen (inklusive Vorbereitungsbesuche) ist kostenlos.

Das Picknicken ist in unserer Picknickecke im 1. und 3. Stock sowie im Garten erlaubt. Das Platzangebot in den Picknickecken ist jedoch beschränkt und eine Reservation nicht möglich.

Das Museum als ausserschulischer Lernort bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Das Museum als ausserschulischer Lernort

2

Naturhistorisches Museum

Veranstaltungen

Familien und Kinder – wir sind ein Museum für euch! Deshalb haben wir für euch auch die meisten, besten, schönsten und speziellsten Angebote.

Die Kinderveranstaltungen bieten Kindern und Familien Spannendes wie Erzählstunden oder Workshops, um sich verzaubern und unterhalten zu lassen, selber zu forschen und zu gestalten.

Naturhistorisches Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Naturhistorisches Museum

Ereignisse / Festival Gstaad Menuhin Festival 12.7. bis 31.8.2024
Ereignisse / Festival Swiss Chamber Music Festival Adelboden, Dorfstrasse 23
Ereignisse / Konzert Berner Seefestspiele 26. bis 30.6.2024
Literatur / Museum Robert Walser-Zentrum Bern Bern, Marktgasse 45
Ausstellungen / Museum Pasquart Kunsthaus Centre d'Art Biel Biel/Bienne, Seevorstadt 71
Ereignisse / Festival Internationales Jazzfestival Bern Bern
Ereignisse / Festival Museumsnacht Bern Bern
Ereignisse / Festival Bachwochen Thun Thun
Ereignisse / Festival Musikfestival Bern Bern, Waisenhausplatz 30
Ereignisse / Aktion Chrämerhuus / Climanosco
Sa 1.6.2024, 13:00 Uhr
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kultur- und Kongresszentrum Thun Thun, Seestr. 68

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.